arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Aktuelles

(c) privat

News

  • | 26.07.2021

    Gastfamilien für Parlamentarisches Patenschafts-Programm (PPP) gesucht.

    „Der internationale Austausch ist insbesondere für junge Menschen wichtig“, unterstreicht der SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic. „Mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) wollen wir die deutsch-amerikanische Freundschaft stärken.“50 US-amerikanische Stipendiat*innen sind bereit, in ihr Austauschabenteuer in Deutschland zu starten. 13 von ihnen warten jedoch noch sehnsüchtig auf eine Gastfamilie. Die Schüler*innen nehmen am PPP teil – ein Vollstipendium des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses, das seit 1983 jedes Jahr Jugendlichen aus den USA und Deutschland ein Schuljahr im jeweils anderen Land ermöglicht. Die Teilnehmenden bekommen für ihre Austauschzeit eine Patin oder einen Paten aus dem Bundestag zur Seite gestellt.„Die deutsch-amerikanische Freundschaft zu stärken, ist mir ein wichtiges Anliegen und ich möchte die Menschen in Heilbronn und Umgebung dazu ermutigen, Teil dieser unvergesslichen interkulturellen Erfahrung zu werden“, so Josip Juratovic.Die US-Amerikaner*innen reisen voraussichtlich Ende August 2021 an und bleiben für 10 Monate in Deutschland. Interessierte können sich an die Geschäftsstelle von Experiment e.V. in Bonn wenden. Weitere Informationen rund um das Thema Gastfamilie gibt es unter www.experiment-ev.de/gastfamilie-werden.Parallel zur Suche nach Gastfamilien hier in Deutschland läuft die Bewerbungsphase für deutsche Schüler*innen, die mit dem Stipendium ein Auslandsjahr in den USA verbringen möchten. Bewerbungen für das PPP im Schuljahr 2022/23 sind noch bis zum 10. September 2021 möglich. Weitere Informationen gibt es unter www.bundestag.de/ppp.
  • 13.07.2021

    Einsatztrainingszentrum des Zolls kommt nach Eppingen

    „Mit einem modernen Einsatztrainingszentrum in Eppingen wird der Zoll für seine Aufgaben fit gemacht“, freut sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic über den Standort in Eppingen. Eines von bundesweit insgesamt elf modernen Einsatztrainingszentren wird in den kommenden Jahren in Eppingen entstehen, wie Juratovic von Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz erfuhr. „Damit wird unsere Region weiter gestärkt und der Zoll kann zukünftig auf modernste Trainingsmöglichkeiten zurückgreifen. Teile des Einsatztrainingszentrums werden unter anderem eine Raumschießanlage und eine Sporthalle sein. So können die Zollbeamten optimal ausgebildet werden.“

Berlin-Brief

Sie wollten schon immer wissen, was Ihr Abgeordneter im Bundestag macht?

Mit dem Berlin-Brief werden Sie freitags am Ende jeder Sitzungswoche des Bundestages per E-Mail von Josip Juratovic auf den neuesten Stand gebracht! Der Berlin-Brief informiert Sie über alle wichtigen Vorgänge im Bundestag und die Aktivitäten von Josip Juratovic. Sie wollen den Berlin-Brief kostenlos abonnieren?

Tragen Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse in das Newsletter-Formular hier auf der Seite ein oder schicken Sie eine kurze E-Mail an josip.juratovic.wk@bundestag.de.

Du findest mich auch auf